Unsere Beteiligungsgrundsätze

Wir investieren in Unternehmen in unterschiedliche Segmente. Eine Marke oder ein Unternehmen sind für uns dann interessant, wenn sie uns emotional berühren. Die Kriterien, nach denen wir uns an Unternehmen beteiligen, leiten sich aus unserem unternehmerischen Selbstverständnis sowie den eigenen Überzeugungen, Leidenschaften und Werten ab.

Internationalisierungsfähigkeit

Im Vordergrund steht das Marktpotenzial des zu übernehmenden Unternehmens. Damit verbunden ist in der Regel die Möglichkeit, auch international zu wachsen. Eine Marke oder ein Unternehmen mit Perspektive und eine klare Produktidee sind wichtige Voraussetzungen dafür.

Mehrheitsbeteiligung

Wir engagieren uns aktiv, arbeiten Hand in Hand und wollen auf die Unternehmens- und Produktstrategie einwirken können. Deshalb streben wir Mehrheits- oder Gesamtübernahmen an, wozu auch schrittweise Übernahmen im Zug von Nachfolgelösungen gehören.

Vertikalität

Aufgrund unserer Erfahrungen haben Unternehmen, die über eigenständige vertikale Produkt- und Vertriebsstrukturen verfügen, das höchste Weiterentwicklungs- und Wertschöpfungspotenzial. Unternehmen mit einem hohen Maß an eigener Vertikalität interessieren uns deshalb besonders.